Apparative Kosmetik - beautyfaces

            

                                     Beauty Faces Kosmetikinstitut
           


Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Apparative Kosmetik

                                                Apparative Kosmetik

Hochfrequenz:
Die Behandlung dient der Sauerstoffsättigung, Desinfektion der Hautoberfläche, Massage und Erwärmung. Sie nutzt das
energiereiche elektromagnetische Feld, das bei HF-Entladungen in gasgefüllten Glaselektroden entsteht. Sauerstoff ist eine
energetische Grundlage für Regenerierung und Heilprozess bei unreiner Haut. Durch elektromagnetisches HF- Stromleiter
wird die Blutzirkulation auf der Haut angeregt und die Selbstheilungskraft verstärkt. Bei unreiner Haut scheiden die
Bakterien, die sich auf der Haut ständig vermehren, Krankheitskeime aus, welche das Hautimmunsystem zerstören.
Beschädigte, schwache, und kranke Hautzellen gewinnen durch HF- Sauerstoff sehr viel Energie, die Hautzellen werden
belebt und die Regeneration wird beschleunigt.

Ultraschall:
Ultraschall ist für das menschliche Ohr nicht hörbar. Die Schallwellen sind wesentlich kleiner, können dadurch auf für
andere Zwecke eingesetzt werden. Auf das Hautgewebe wirken die Schallwellen wie "ein mittleres Erdbeben". Die "innere
Massage" der Lederhaut ist mit einem "Zelljogging" zu vergleichen. Im Gesichtsbereich werden die Zellen der Lederhaut
erreicht. Die kollagenen und elastischen Fasern werden aufgerüttelt und somit zur Eigeninitiative animiert. Die Haut fühlt
sich frischer an und sieht auch straffer aus. Abhängig von Frequenz und Stärke wirken die Ultraschallwellen
unterschiedlich tief im Gewebe. So können auch tiefere Hautregionen, wie das Unterhautfettgewebe, erreicht werden. Der
gezielte Einsatz von Wirkstoffen kann somit einen Anti-Aging-Effekt sowohl im Bereich der Gesichtshaut als auch im
"Problemzonenbereich" erreichen.


Skin-Scrubber:
Der Skin Scrubber ist ein neues Derma-kosmetisches, nicht invasives Verfahren in der ästhetisch-dermatologischen
Kosmetik. Der Skin Scrubber arbeitet mit niederfrequentem Ultraschall - eine neue Methode mit hervorragenden
Ergebnissen. Mit ca. 28.000 Schwingungen/Minute bewegt sich die Spitze des Skin Scrubbers auf der befeuchteten Haut.
Es entstehen sogenannte „elastische Wellen", welche die aufgetragenen Präparate zerstäuben und dadurch mikroskopisch
kleine Feuchtigkeitspartikel erzeugen. Gleichzeitig werden abgestorbene Hautpartikel, d.h. Zellen die ihre
Funktionsfähigkeit verloren haben, sanft durch die Kavitation (Hohlsogwirkung) abgelöst. Die darunter liegenden voll
funktionsfähigen Zellen bleiben unversehrt. Nach der Behandlung ist die Haut frischer und glatter. Eine sofortige
Reinigung, Straffung und Belebung der Haut wird sichtbar.


Iontophorese/Galvanische Strom:
Unter Galvanischem Strom versteht man einen Gleichstrom, der keinerlei Frequenzen zeigt, d.h. der Strom fliesst in eine
Richtung, von der Kathode (Minuspol) zur Anode (Pluspol). Die Wirkung beruht darauf, dass Ionen (geladene Teilchen) in
einem Gleichstromfeld gezielt wandern. Dadurch kommt es im Behandlungsgebiet zu einer Ladungsumverteilung, einer
Ionenverschiebung und einer Veränderung der Ionenzusammensetzung an den Zellen (elektrophysikalische und
elektrochemische Wirkung). Es kommt zu einer Gefässerweiterung mit der Folge einer Hyperämie (verstärkte
Durchblutung) an der behandelten Stelle. Diese vasomotorische Wirkung (vasomotorisch = die Gefässbewegung
betreffend) bewirkt eine bessere Nährstoffversorgung des Gewebes, einen schnelleren Abtransport von
Stoffwechselendprodukten sowie eine rasche Resorption von Ablagerungen. Effekte der
Iontophorese: Verbesserung der Durchblutung, Verbesserung des Zellstoffwechsels, Verbesserung des
Wasserbindevermögens der Haut und des Gewebes (Hydration), gesteigerte Aufnahmefähigkeit der Haut, Beschleunigung
und Verbesserung der Regenerationsprozesse.

                              Entspannung pur
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü